Almabea
Verwandlungen

Made by Almabea

  • PET-Kreationen

    Blumen und Schmuck aus farbigem PET von Hand gefertigt. Dies ist ein Recycling der speziellen Art. Die Idee stammt von der Tessiner Künstlerin Heidi Zgraggen, bei welcher ich dieses Handwerk gelernt habe.

  • Pulswärmer und Stulpen

    Schon unsere Grossmütter wärmten sich im Winter mit sogenannten Amadisli. Pulswärmer müssen aber nicht nur handgestrickt sein, meine Modelle sind meist aus Spitze so lassen sie sich das ganze Jahr über tragen und sind als modisches Accessoire nicht mehr wegzudenken. Sogar an einem kühlen Sommerabend lässt sich das Party-Outfit damit aufmöbeln. Oder die Stulpen aus Leder mit dem speziellen, langen Schnitt passen gut zu mittelalterlichen Gewandungen.

  • textile Kreationen

    Als kleines Mädchen habe ich für meine Puppen Kleider entworfen und genäht. So begleitet mich diese Leidenschaft schon viele Jahre. Auch meine Mutter hat immer genäht, ich wuchs also zwischen Nähmaschine und Stofflager auf. Früher wurde Stoff meist aus Geldmangel recycled, so hat auch meine Mutter aus alten Kleidern für uns Kinder Neues hergestellt. Manche Stoffe sind auch so schön und kostbar, dass es viel zu schade ist, sie einfach zu entsorgen.
    Kostüme sind für mich wie Bilder aus Stoff. Auch liebe ich es, Dinge aus nicht üblichen Materialien, wie Dekostoffe, Verpackungsmaterial, Jute etc. etc. zu nähen.

  • Natur-Art und Recycling

    Wenn man mit offenen Augen durch die Welt geht, so kann man immer wieder wunderbare Dinge entdecken, aus denen sich weiss ich was alles herstellen lässt. Ich habe schon mit meinen Kindern mit so genanntem Abfall gebastelt. So vieles was sich noch wiederverwerten liesse wird einfach weggeworfen.


    Projekt Mittelalter: mittelalterliche Gewandungen sowie Fantasy- resp. Elfenkleider für Frauen und Kinder

 

Alles kann direkt bei mir gekauft werden -einfach Anfrage mit Kontaktformular oder Mail: almabea@gmx.ch (oder am Markt)